header.jpg

 

Vom 29.7. bis 5.8.2016 waren Fred, Dirk, Annette, Piet, Bela und Caro, die der Shinson Hapkido Gruppe des TSV angehören, beim 32. SoLa in Tübingen. Die neunstündige Anfahrt haben wir mit dem Vereinsbus bewältigt. Dort zelteten wir auf dem Festplatz mit sehr wechselhaftem Wetter und trainiert wurde auf einem nahegelegenen Sportplatz. Die Trainings waren von 9:30 bis 11:30 und von 16:00 bis18:00. Zu unserer Freude liegt direkt neben unserem Zeltplatz das Freibad, welches wir ausgiebig genutzt haben. Das Abendprogramm war: Bunter Abend am Montag (Belgien hat gewonnen), Shinson Ball Turnier am Dienstag, Musikabend am Mittwoch und Donnerstag die Vorführung in der Paul-Horn-Arena. Am Mittwoch gab es außerdem die Möglichkeit einer Stocherkahnfahrt, die sehr schön war.

 

Insgesamt war das Sommerlager eine sehr gelungene Veranstaltung, die Beiträge des bunten Abends und des Musikabends waren sehr schön, auch das Training hat sehr viel Spaß gemacht allerdings war das sehr anstrengend. Was ein bisschen blöd war, war, dass unser Pavillon kaputtgegangen ist, und, dass wir beim Musikabend nicht klatschen durften.

Bela